Seit gestern

Sat nam,

seit gestern bin ich mit Euch auf Seelenreise und fühle mich schon jetzt aufgehoben. Zuerst habe ich mir die Berichte zum Buch durchgelesen und mir überlegt, was so auf mich zukommt. 26 x 40-Tagereisen? Ja, aber eigentlich genau das, was ich möchte: eine ständige yogische Begleitung. Nach dem Lesen der Kommentare, „musste“ ich sofort anfangen, und es tut gut! Nach der Kriya mache ich die Meditation „Reflex zum Lösen innerer Konflikte“, das fühlte sich für mich irgendwie stimmig an und werde das wohl beibehalten. Danke, Satya Singh, für die Seelenreise und die darum gebaute Gemeinschaft.