☀️ 18.

Wirbel 18 (Th 2) ist psychosomatisch verbunden mit deinen Herzkranzgefäßen, deinem Herz und deinen Lungen. Es geht bei diesem Abschnitt deiner Reise darum, den Tod zu meistern. Die 40-Tage-Kriya dazu ist „Den Lebensozean überqueren“ (siehe Video).

Kundalini Yoga Übungen zum Mitmachen (ung. 18 Minuten) basierend auf das Buch “Kundalini Yoga als Seelenreise” von Satya Singh

Im Laufe der 40 Tage kannst du, wenn du möchtest, die Kriya aufbauen, zu die ursprünglich angegebene Zeit:
1. Schwimmbewegung 11,5 Minuten.
2. Baby-Haltung: 7 Minuten.

DEIN LETZTER ATEMZUG IST AUCH DEINE LETZTE CHANCE. WENN DU STIRBST, BEWERTEST DU DEINE HANDLUNGEN UND IHRE KARMAS. AUFGRUND DER FREQUENZ DEINES LETZTEN ATEMZUGS UND DEINES LETZTEN GEDANKENS, WIRST DU ÜBER DIE FOLGEN DEINES KARMAS HINAUS PROJIZIERT, ODER DU MUSST MITTEN HINDURCH.

— yogi bhajan
Wirbel 18: „Meine Seele ist unsterblich.“ Foto Nina Stiller / Europäisches Yoga Festival

Für mehr Information siehe “Anpassungen & Ergänzungen 18”

3 Gedanken zu „☀️ 18.“

  1. Bin nun bei Wirbel 18 angekommen.
    Eine schöne aber anstrengende kriya.
    Sie löst die Verspannungen im Nacken und schulterbereich.

    Bin gespannt..
    Grüße an alle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jeden Tag: 1 x schwitzen, 1x lachen…

assignment_turned_in Registrations
Password must be at least 7 characters long.
Password must be at least 7 characters long.
Powered by GOOGLE MAPS
Street Number
Street Address
City
State
Country
Zip Code
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

    
     
   
Please login to view this page.
Please login to view this page.
Please login to view this page.